Vita
  • Geboren am 18.10.1939 in Mülheim a. d. Ruhr, verheiratet, 2 Kinder
  • 1959 - 1969 Lehrer am Gymnasium Krefeld 
  • 1973 - 1979 Dozent an der Gesamthochschule Duisburg 
  • 1980 - 2003 Dozent an der Universität Bielefeld 
  • 2003 Ernennung zum Professor h.c.
Seit 2005 arbeitet Jürgen Heckmanns nicht mehr an der Universität Bielefeld sondern in seinem Atelier in Herford, in der Karlsstrasse.

 
Einzelausstellungen

  • 1977 „Zeitung“, Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld 
  • 1989 „Wand III“, Galerie Nowald, Berlin 
  • 1994 „Prärationale Intelligenz“, Installation und Ausstellung zu einem Forschungsprojekt der Universität Bielefeld 
  • 1998 „Zwischen den Wänden“, Münster, Mönchengladbach 
  • 2002 „Stadtgestalten“, Projektionen Altstädterkirche innen/außen, Bielefeld 
  • 2005 „Lichtzeichen“, Installation Johanniskirche, Herford
  • 2007 Hülle und Höhlen, Gerbereimuseum Enger
  • 2008 „Die geheime Anatomie der Dinge“, Amtsgericht Hannover
  • 2009 Raum im Raum, Galerie écart Osnabrück
  • 2010 Ausstellung in privaten Räumen, Köln
  • 2010 „Installationen und Objekte“, Galerie Ei,Berlin
  • 2011 „Balance“ (Installationen und Objekte), Universität Bielefeld
  • 2012 „Installationen“ (Netze, Leitern, Trichter, Röhren), Einstellungsraum e.v., Hamburg 
  • 2013 „Plastische Papierarbeiten“, Schloss Detmold, Kunstverein
  • 2013 „Objekte und Bilder“, Private Räume in Berlin, Oststrasse
  • 2014 „Begegnungen“ (Papierarbeiten), Städtisches Kramer-Museum, Kempen 

Zurück